YOUR HEADING TEXT
Das südliche Afrika ist   das   Ziel,   für   das   der   Unimog   gekauft   und   zum   Giraffenmog ausgebaut wurde. Nachdem    wir    2000    in    Namibia    einen    umgebauten    Unimog begegnet   sind   und   ganz   spontan   die   “Booooaaahhh!   So   was hätte   ich   auch   gerne!”-Idee   entstanden   ist   -   von   meiner   Seite überings   mit   dem   Etikett   “Machen   wir   eh   nicht”   versehen   -   ist der   Giraffenmog   2006   in   seine   neue   Heimat   übergesiedelt.      Und   seitdem   sind   wir   in   dieser   Gegend   mit ihm so oft wie möglich unterwegs. Überings   -   eines   muss   ich   an   dieser   Stelle   mal   loswerden:   Ich   bin   unglaublich   stolz   auf   meinen   Mann, dass   er   diesen   Traum   aufgegriffen   und   mit   sehr   viel   Arbeit,   mit   noch   mehr   Engagement   und   mit   einer guten Portion Sturheit hat wahr werden lassen. Wie oft bleiben Träume genau das - eben Träume???!? Jetzt    sind    wir    und    unser    Dicker    hier    -    und    es    werden    immer    mehr    Touren.    Da    dies    auf    die Übersichtlichkeit   des   Menüs   an   seine   Grenzen   bringt,   könnte   Ihr   die   Tour,   die   Euch   interessiert,   in   der unteren   Liste   auswählen   -   oder   Ihr   fangt   einfach   vorne   an   zu   lesen   und   hört   es   bei   der   allerletzten Tourbeschreibung auf.....
Impressum & Kontaktdaten Impressum & Kontaktdaten